Den Handlungen der verschiedensten Akteure im Internet kommt inzwischen eine große wirtschaftliche, aber auch gesellschaftliche Bedeutung zu. Dass das Internet jedoch kein rechtsfreier Raum ist, ist hinlänglich bekannt. Daher stellt sich bei allen Aktivitäten im Internet die zentrale Frage, ob man für bestimmte Handlungen oder Äußerungen überhaupt haftet, und wenn ja, in welchem Umfang sowie bezüglich welcher konkreten Ansprüche? Klar ist insoweit, dass jeder für seine eigenen Inhalte verantwortlich ist. Schwieriger ist sodann aber schon die Frage, ob man sich einen fremden Inhalt zu eigen gemacht hat, für den man ebenso haftet, wie dies z.B. beim Setzen eines Links der Fall sein kann. Sehr komplex ist schließlich die Beantwortung der Frage, ob man für die selbständige Rechtsverletzung eines Dritten haftet, zu der man in irgendeiner Form einen Beitrag geleistet hat. Dies gilt z.B. für Suchmaschinen, Bewertungsportale, Onlineplattformen, Internetforen oder für den Internetanschlussinhaber.

Durch unsere langjährige Erfahrung im Internetrecht sind wir Ihr richtiger Ansprechpartner zu allen Fragen rund um die Haftung im Internet. Wir beraten Sie und prüfen Ihre eigenen Aktivitäten im Internet. Ebenso unterstützen wir Sie bei der Verteidigung gegen eine Abmahnung eines Dritten oder aber bei der Durchsetzung Ihrer Rechte gegenüber rechtswidrigen Handlungen Dritter.